Royal Air Force

 

Die Royal Air Force wird seit ihrer Gründung im Jahre 1918 weltweit für ihr Erbe und ihr stetiges Bestreben nach ausgezeichneten Leistungen bewundert. Mit aufregenden, schnellen Flugzeugen wie dem Typhoon und lebensrettenden Einsätzen mit den so genannten Search and Rescue Sea King Helikoptern, nimmt die RAF eine bedeutende Rolle weltweit ein. Mit einer Kombination aus Tradition und neuester Technologie setzt sie sich einerseits zu humanitären Zwecken und andererseits zum Schutz des Vereinigten Königreichs ein.
Die Tapferkeit und das Engagement der Royal Air Force wurde zum ersten Mal von der Bevölkerung wahrgenommen, als es im Sommer des Jahres 1940 zur Luftschlacht um England kam und Churchill sich mit den Worten “Nie zuvor in der Geschichte des kriegerischen Konflikts verdankten so viele so wenigen so viel“ zur RAF äußerte. Der Klang einer Spitfire-Maschine erfüllt zahlreiche Personen einer bestimmten Generation auch heute noch mit Stolz und wahre Menschenmassen fühlen sich von den Flugshows, wie zum Beispiel dem so genannten ‚Battle of Britain Memorial Flight‘, auch noch nach mehr als 70 Jahren angezogen. Im Vorfeld der Hundertjahrfeier 2018 wird die RAF auch noch für eine weitere tragende Rolle im Zuge des 2. Weltkrieges gefeiert und zwar für den Einsatz der heldenhaften Dam Busters in den Lancaster-Maschinen, die 1944 spezielle Bomben zum Einsatz bringen konnten.
Die RAF verfügt außerdem über eine der bekanntesten Kunstflugstaffeln – die RAF Red Arrows, die 2014 ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Bei Flugveranstaltungen im Vereinigten Königreich und auf der ganzen Welt bestaunen Millionen von Zuschauern die Einlagen, die in Sekundenbruchteilen mit höchster Genauigkeit ausgeführt und von den legendären roten, weißen und blauen Farbelementen begleitet werden.

Die Royal Air Force wird seit ihrer Gründung im Jahre 1918 weltweit für ihr Erbe und ihr stetiges Bestreben nach ausgezeichneten Leistungen bewundert. Mit aufregenden, schnellen Flugzeugen wie dem Typhoon und lebensrettenden Einsätzen mit den so genannten Search and Rescue Sea King Helikoptern, nimmt die RAF eine bedeutende Rolle weltweit ein. Mit einer Kombination aus Tradition und neuester Technologie setzt sie sich einerseits zu humanitären Zwecken und andererseits zum Schutz des Vereinigten Königreichs ein.

Die Tapferkeit und das Engagement der Royal Air Force wurde zum ersten Mal von der Bevölkerung wahrgenommen, als es im Sommer des Jahres 1940 zur Luftschlacht um England kam und Churchill sich mit den Worten “Nie zuvor in der Geschichte des kriegerischen Konflikts verdankten so viele so wenigen so viel“ zur RAF äußerte. Der Klang einer Spitfire-Maschine erfüllt zahlreiche Personen einer bestimmten Generation auch heute noch mit Stolz und wahre Menschenmassen fühlen sich von den Flugshows, wie zum Beispiel dem so genannten ‚Battle of Britain Memorial Flight‘, auch noch nach mehr als 70 Jahren angezogen. Im Vorfeld der Hundertjahrfeier 2018 wird die RAF auch noch für eine weitere tragende Rolle im Zuge des 2. Weltkrieges gefeiert und zwar für den Einsatz der heldenhaften Dam Busters in den Lancaster-Maschinen, die 1944 spezielle Bomben zum Einsatz bringen konnten.

Die RAF verfügt außerdem über eine der bekanntesten Kunstflugstaffeln – die RAF Red Arrows, die 2014 ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Bei Flugveranstaltungen im Vereinigten Königreich und auf der ganzen Welt bestaunen Millionen von Zuschauern die Einlagen, die in Sekundenbruchteilen mit höchster Genauigkeit ausgeführt und von den legendären roten, weißen und blauen Farbelementen begleitet werden.

 

Offizielle Webseite: www.raf.mod.uk

 

Klicken Sie hier um ein Lizenznehmer der Royal Air Force zu werden

Royal Air Force Royal Air Force Royal Air Force Royal Air Force